Baikal

Kontakte:

Irkutsk Baikal Travel
664025, Russland, Irkutsk, Rzhanova 154, office 1
Öffnungszeit: montag - freitag 9.30-18.00
Tel.:
+7 (3952) 20-36-56
+7 (3952) 20-01-34
+7 (3952) 20-00-70
WWW: http://www.irkutsk-baikal.com
E-mail:


Kontakt mit managers:

Skype: My status baikal_travel
E-mail:

travel@irkutsk-baikal.com
lake@irkutsk-baikal.com

Teilen sich ein Link:

Tour operator Irkutsk Baikal Travel - Travel to Russia with us :-) Irkutsk Baikal Travel Twit usIrkutsk Baikal Travel -

Irkutsk – Museen, Hotels, Exkursionen

An der Mappe Sibiriens ist Irkutsk, wie die meisten Sibirische Städte, erst in der Mitte 17. Jahrhunderts entstanden. Irkutsk wurde wie ein Winterlager gegründet. 9 Jahre später im Jahre 1661 eine Gruppe von Bannerherren geführt bei Jacob Pohabov gründete den Ostrog an der höhe Bank der Angara, wo Irkut  einflüßt. Das Schicksal von Irkutsk wird am meisten bei ihrer sehr vorteilbar geographischen Anlage determiniert. Weil sie sich an der wichtigsten  Kolonial- und Handelsroute befindet, die Rußland mit China, Mongolei und den Fernen Osten  verbinden, hat Irkutsk sich intensiv entwickelt und gewachst. Schon in 1686 wurde der Ostrog zu  einer Stadt umwandelt.
Sibirien war damals  der wichtigste Lieferant  von Pelzwerk - eine wertvolle Ware  für Auslandshandlung. In 17. Jahrhundert entstanden in Irkutsk die ersten individuellen Betriebe – Mühle, Brauereien, Seifensiedereien, Lederfabriken. Viele Fabrikarbeiter und Handwerker arbeiteten in der Stadt. Die Bevölkerung beschäftigte sich mit Handlung, Fuhrgewerbe, Fisch-, Korn- und Holzgewerbe. In 1840. Jahren  war Irkutsk zu  einem Goldproduktionzentrum des  Ostern Sibiriens geworden und Irkutskische Kaufleute zu den reichsten im Sibirien. Die Transsibirische Eisenbahn half zur Verstärkung der ökonomischen und kulturellen Verbindungen der Stadt  mit europäischem Russland. Ihre Wichtigkeit wie eines Verwaltungszentrums einer großen Region  wurde vergrößert.
Heute ist Irkutsk eine der größten Städte Russlands. Sie hat den Status einer  von 7 Städten mit einzigartigem historischem und kulturellem Erbe. Hier leben mehr als 600 000 Leute. Sie ist ein administratives, geschäftliches, industrielles, Wissenschaft- und Bildungszentrum. Hier befinden sich mehr als 10 000 Betriebe verschiedener Größe, eine Filiale der Sibirischen Abteilung von Akademie  der Wissenschaften Rußlands mit einem Netz von wissenschaftlichen Instituten und Universitäten, wo circa 100 000 Studenten ausgebildet werden.
Irkutsk ist eine Stadt wo sich die antiken Spitzenhäuser  in der Nachbarschaft modernen mehrstöckigen Häuser befinden. Hier gibt es ein dramatisches und Musiktheater, ein Theater für den jungen Zuschauer, eine Philharmonie mit Philarmonieorchester, einen Saal für Orgelmusik. In einem von ältesten Heimatmuseen Rußlands befinden sich reiche archäologische und ethnographische Sammlungen. Die Werke von Sibirischen Schreiber sind nicht nur in Rußland bekannt. Wie es ein von deren, Valentin Rasputin, gesagt hat, “Steht Irkutsk, durch Leben und Geschichte gewitzigt, ruhig und weise, ihre wert wissend, nicht zu berühmt durch vergangene und heutige Ehre, nicht zu bescheiden, von alten Zeiten kulturell und gastfreundlich. Steht Irkutsk mit der lange Gedächtnis von ihren Stein und Holy, sich mit Liebe und großer Verwunderung die Sachen ihrer heutigen Bürger ansehend, die eine 600 000 – große Bevölkerung machen. Wie eine Mutter beschützt sie sie von Hitze und Kalt, gibt ihnen das Leben, die Arbeit, die Heimat und die Ewigkeit.”

Nach den Kosten erkundigen Sie sich bei dem Manager.